keyvision
keyvision
keyvision
space
space
space
Anschrift SekHerz
Pausenplatz 2005 

Alles neu macht der July - so könnte man singen, wenn man betrachtet, was auf dem Pausenplatz los ist. Eine Komplettsanierung und -erneuerung der Fläche steht an. Die Gartenbaufirma Durrer hatte in den Sommerferien damit begonnen, den Belag abzuschürfen. Die Akazie, welche den Teer mit ihren Wurzeln aufgebrochen hatte, musste gefällt werden. Ein neuer Baum wird im Herbst an deren Stelle gesetzt.

pp1
pp2

 

Im offenen Platz wurden für die Entwässerung neue Rohre verlegt.

pp3
pp4

Die Fläche erhielt ein völlig neues Gesicht. Der ehemals kahle Platz wurde neu durch Granitfriese grosszügig unterbrochen. Nach der Fertigstellung der Friese wurde die Kofferung in die Felder eingefüllt und gewalzt. Im Hintergrund sieht man die Kalksteinquader, die in den Pausen als Sitzgelegenheiten dienen.

pp5
pp6

Für den 8 t schweren Findling, den wir von der Firma Bystronic Laser AG geschenkt erhielten, möchten wir uns herzlich bedanken. Als Brunnen wird er die Bauminsel zu einem besonderen Ort der Erholung machen. Ein Kran der Firma Witschi hob den Stein für den Transport auf einen Lastwagen und am Ziel von dort an den vorgesehenen Platz unter den Bäumen.

p7
b8
p9
p10

Am gleichen Tag wurde die erste Hälfte des Platzes geteert.

p11
p12

Wer auf dem Teer nicht kleben bleiben will, zieht diese Holzschuhe an!

pp13
pp14

Die neu gestaltete Bauminsel lässt auf diesem Bild schon deutlich ihre Form erkennen. Der Fussweg über die Insel wurde gepflästert.

pp15
pp16

Schliesslich musste der Naturbelag der eingefüllt und gestampft werden. Im kommenden Herbst wird dann die Arbeit mit der Bepflanzung beendet sein.

pp17
pp18

28.7.05/am


 
Über uns
  » Pausenplatz 2005