keyvision
keyvision
keyvision
space
space
space
Anschrift SekHerz
Stop-Motion 

Auswahl von Trickfilmen der Klasse 9d

 
<DOWNLOAD1>
 
<link7>
bliblablut Wrestling
 
<link3>
 
<link4>
Der Schrei Gefangen im Container
 
<link5>
 
<link6>
Ich und mein Holz Minecraft
     
     

Im Winter 17/18 arbeiteten wir zum Thema Stop-Motion-Film. Wir schauten uns diverse Filme mit unterschiedlichsten Materialien an. Wir lernten die Filmpionierin Lotte Reiniger kennen, sie produzierte Anfang der 1920er Jahre den ersten Abendfüllenden Trickfilm der Welt. Und wir produzierten in 2er oder 3er Gruppen unsere eigenen Filme. Wir fotografierten die einzelnen Bewegungen, pro Sekunde benötigten wir 10 Fotos. Das heisst, eine Minute Film besteht aus 600 Bildern, und damit ist man nur knapp im Bereich in dem das Auge die Bildfolge als fliessenden Film wahrnimmt! Nach dem Fotografieren speisten wir die Bilder in den Computer und setzten sie im Programm I-Movie zum Film zusammen. Dort konnten wir das Ganze auch recht einfach vertonen. Wir benutzten zum Teil im Programm vorhandene Töne, suchten sie zum Teil im Internet oder nahmen sie selbst auf. Hier seht ihr die Resultate unserer Arbeit. Wir wünschen Euch viel Vergnügen!

2018/sa

 

 

 


 
Aktivitäten
  » Aus dem Unterricht