keyvision
keyvision
keyvision
space
space
space
Anschrift SekHerz
Gaumenfreuden 
Leckere Schokolade im Grossformat
Seit Februar beschäftigte sich die Klasse 2c im bildnerischen Gestalten hauptsächlich mit der braunen Kakaomasse. Vorhergehend hatten wir uns längere Zeit im Gegenstand Zeichnen geübt, und so gelernt Formen und Proportionen zu erfassen. Nach dem Skilager konnten wir je 2 Pralinen auslesen, und zeichneten sie mit Ölkreide möglichst genau auf farbiges Papier.
b1

Wir versuchten auch die Stücke möglichst plastisch zu Schattieren. Nach getaner Arbeit konnten wir uns unsere Modelle einverleiben.
Die nächste Arbeit dauerte viel länger: Wir setzten unsere Wahlpraline 3-Dimensional im Grossformat um.

b2

b3

Als Grundform erhielten wir Blöcke aus Styrofoam, einem Bau- und Isoliermaterial das einfach zu bearbeiten ist. Mit Thermoschneider, Messer, Feile und Schleifpapier erarbeiteten wir die genaue Form der Confiserie. Manche Pralinen bestehen aus einem einzelnen Teil, andere wurden aus mehreren Einzelformen zusammengesetzt. Es entstanden Erdbeeren, Kirschen, Crocant, Kaffeebohnen, Sahneschaum und vieles mehr.
b4

Die einzelnen Teile wurden mit Seidenpapier überkleistert und nach dem Trocknen mit Acrylfarben bemalt. Als Zuckerguss diente eingefärbter Bastelleim. Die fertig zusammengesetzten Pralinen übersprayten wir noch mit hochglänzendem Lack und verpackten sie in Folie.
b5

b6

Zur Vernissage, zu der die Eltern geladen werden, gibt es endlich wieder echte Schokolade die wir im Hauswirtschaftsunterricht herstellen.

Die leckeren Stücke und Bilder können vom 13. Juni bis 3. Juli 2007 im Treppenhaus beim Haupteingang besichtigt werden.

Ich danke der Klasse für die spannenden und kreativen Stunden die wir in dieser Zeit zusammen verbracht haben, und bin sehr stolz auf die Ergebnisse.

Juni 2007 / K. Schrag




 
Aktivitäten
  » Aus dem Unterricht