keyvision
keyvision
keyvision
space
space
space
Anschrift SekHerz
Landschulwoche 2007, 2c 
Landschulwoche Champ-du-Moulin

01
Am Montag, der 27. August, haben wir uns am Bahnhof Herzogenbuchsee versammelt. Von dort sind wir weiter nach Bern, von Bern nach Neuenburg und von Neuenburg nach Champ-du-Moulin. Dort stiegen wir aus und fanden einen kleinen, verlassenen Bahnhof vor. Auch das Dorf schien nicht sehr belebt. Dafür war das Lagerhaus um so schöner. Doch leider verbrachten wir nicht viel Zeit dort, denn wir machten jeden Tag einen Ausflug.
Am Montag spazierten wir durch ein eindrucksvolles Naturschutzgebiet, von dem man die berühmte Eisenbahnbrücke sah, welche bis nach Frankreich geht. Doch auch die Areuse war sehr beeindruckend.
02

Am Dienstag wanderten wir auf den Creux-du-Van, von dem wir eine wundervolle Aussicht auf die Jurahöhen hatten. Kurz regnete es jedoch, aber dieser Regen hielt zum Glück nicht lange an.
03

So konnten wir auch am Mittwoch bei Sonnenschein das Eccomusée besichtigen, in dem verschiedene Turbinen für den Antrieb der Wasserkraft ausgestellt waren. Am Nachmittag hatten wir noch kurz Freizeit und konnten "lädälän" gehen. Doch auf dem Nachhauseweg fing es wieder an zu regnen.
04

Auch am Donerstag regnete es noch, doch wir besuchten zum Glück nicht ein Freilichtmuseum, sondern eine sehr eindrückliche Mine. Nach einer kurzen Wanderung nach Motier besuchten wir noch ein weiteres Museum, das Absinthe-musée.
05

Doch der letzte Tag kam schnell, und wir kamen in den Genuss des Putzens. Nach dieser Putzaktion verabschiedeten wir uns von unserem Lagerhaus und fuhren mit dem Zug nach Neuenburg, wo wir während des ganzen Nachmittags einen Fotoparcours bewältigten.
06

Über die ganze Woche hinweg, wurden wir sehr lecker von Herr Gerber und Frau Berger bekocht.
07

08

09



S'isch kuhl xi
10


 
Aktivitäten
  » Projekt- / Landschulwochen